Montag, 29. April 2013

es reißt nicht ab hier...

gerade habe ich die freundin von kind 2 weitergeschickt, die hier wie immer morgens schellte, um sie zum schulweg abzuholen. nein, kind 2 geht heute nicht zur schule. wenn überhaupt geht sie zum kinderchirurgen. überraschung!!

der beste meinte nur, uns könnte man auch nicht alleine weglassen...

ich war also gestern auf dem maiabendfest, es war familientag. schön! ein bisschen mittelaltermarkt, kind 2 hat drachen verscheucht mit einer armbrust und dafür edelsteine bekommen, dann ein kleiner bauernmarkt mit echten tieren zum angucken (wollschweine, o mein gott, sowas süßes!) und dann eben noch das hintere ende. da gabs einen stand vom entsorgungsunternehmen mit glücksrad, und dahinter trudelte eine riesengroße tigerente in der gegend rum. also so ein umgebautes rodeo/bullenreitendingsda, ihr wisst bescheid. kind 2: "cool, das will ich!" ich hatte ja angst, daß sie sich das riesige eis von gerade eben nochmal durch den kopf gehen lässt, aber sie ließ sich nicht abbringen. also rauf und ab ging die luzi. es kam dann wie es kommen musste, die ente wurde zum wilden stier und kind 2 flog ab. und heulte. und heulte. und heulte weiter, wobei sie ganz weiß im gesicht wurde. die schulter tut weh, der arm, alles.
die hiesige kinderklinik wusste mit uns nichts anzufangen, wegen können wir nicht, also weiter nach herne. nach einer lautstarken untersuchung durch den diensthabenden arzt (also, laut war kind 2, nicht der arzt) und einem röntgenbild stand fest: oberarm rechts gebrochen. direkt unterhalb der gelenkkugel, zum glück nicht op-pflichtig.

6wochen wird der arm jetzt angebunden bleiben, um die schulter ruhigzustellen, gipsen könnte man da schlecht. bedeutet, pfadfinderlager zu pfingsten abgeblasen. bedeutet, nichts ist mit schwimmen etc. bedeutet auch, nicht schaukeln, nicht hopsen, nicht radfahren... und das meinem kind!

ich hab gerade den kaffee sowas von auf...

Kommentare:

  1. Ach du sch**** .... Gute Besserung an die Kleine! Und dir auch alles Gute - erhol dich erstmal vom Schock!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Wünsche - vorhin kamen wir nach dem Arztbesuch bei dir vorbei und haben dich beim arbeiten gesehen, aber da wars gerade sooo voll, da sind wir lieber wieder abgeschoben. Sonst hätten wir dir schnell hallo gesagt.

      Löschen
  2. Ach du meine Güte,wie schrecklich,da muss sie ja blöd gefallen sein.
    Drück sie mal ganz lieb von mir und ich wünsche euch beiden viel Kraft für die jetzt kommende anstrengende Zeit
    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber so richtig blöd gefallen, ich sags dir... danke, die Kraft kann ich brauchen!

      Löschen
  3. OH nööö; Gute Besserung an das Kind Viel Geduld der Mama.
    "Ich würde ja sagen komm wir teilen uns das Sofa, aber da sitzt ja schon mein Männe, der sich von einer OP erholt"
    Wie sieht das mit der Haftung von dem JahrmarktbudenTigerstierhalter aus, vermuttlich war die Polsterung nicht gepolster genug??
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Dochdoch, die Polsterung war ganz prima, das war so wie ne Hüpfburg drumrum. Der Arm ist hinter den Körper geraten und sie ist seitlich gefallen, genau drauf auf den Arm. Richtig blöd gelaufen... Und das mit dem kranken Mann auf dem Sofa ist ja mal wieder Zufall, mein Bester hat seit heute einen Krankenschein mit dicker Bronchitis...

    AntwortenLöschen
  5. oh je Anna ; da habt Ihr ja wieder super laut HIER gerufen. Ich drücke Euch die Daumen das es nun war mit solch garstigen Sachen

    LG Andrea

    AntwortenLöschen