Sonntag, 28. April 2013

zauberbeutelchen

wer von euch kennt diese süßen beutelchen?



wenn man den oberen gerippten rand nach unten klappt, kommt eine wiege zum vorschein.


und natürlich ist die wiege auch bewohnt...


innen ist ein winziges püppchen...
es gibt die geschichte, daß diese säckchen für kinder zum spielen in der kirche gemacht wurden. keine ahnung ob das stimmt. 
ich habe die anleitung für die beutelchen vor urlangen zeiten mal von meiner tante bekommen (lolo <3) und seit letztem jahr stricke ich wie wild aus meinen millionen von sockenresten. ich möchte eine größere menge davon machen, um sie dem hospiz zu spenden, in dem meine mama so liebevoll betreut wurde. dort werden kleine handarbeiten verkauft zugunsten des hospizes, die finanzierung von solchen institutionen ist leider eher schwierig.



ich habe mir gestern für eine spinn - und strickfreundin die mühe gemacht (obwohl, war keine mühe), die anleitung mit meinen kleinen änderungen mal aufzuschreiben. wer sie haben möchte, darf mich gerne hier kontaktieren, ich verschicke die anleitung dann per mail. 

Kommentare:

  1. Oh ja Anna, bitte! Ich hab ja gerade Zeit und noch soviele Wollreste ((-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. gerne doch, Gaby, ich brauche dann deine email. schreib mr die ruhig in einem Kommentar, ich brauch den ja dann nicht veröffentlichen...

    AntwortenLöschen
  3. ach sind die süss, darf ich den bitte auch haben ;) Bin grad in Reha und hätte auch Zeit und Wollreste....
    Wie kann ich Dir denn meine Mailadresse zukommen lassen, ohne dass das ganze Netz das weiss...bin blog-dumm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, schreib mir einfach nochmal einen Kommentar mit deiner Emailadresse, ich werde den dann nicht veröffentlichen und die Anleitung dann an dich schicken!

      Löschen