Mittwoch, 17. Juli 2013

geschenk!!!

ich liebe ja geschenke! ich mach gerne welche, aber bekommen ist ja am besten, zugegeben. 
gestern war ich bei meiner liebsten evy (glorina, blogleiste! >>>) und durfte ihr einen gipsbauch machen, also ich durfte ihr gipsbinden auf ihren wunderwunderschönen babybauch kleistern, damit der in ewigkeit konserviert wird. meine güte, das hat voll spaß gemacht, so eine matscherei, aber es war wie immer: wenn was nett ist und man dabei schön rumquatschen kann, dann geht das alles wie von selber und auf einmal war der abdruck fertig. 
danach haben wir uns im gärtchen noch ein halbes stündchen die reizenden nachbarn angehört (unfassbar... da hat man dann echt bilder im kopf, ich hab lange nicht mehr so was schlimm prolliges gehört...), und dann war der spaß schon wieder beendet, leider, weil die kinder schon wieder schule aus hatten.
und bevor ich aus der tür war, bekam ich dann ein gaanz ganz tolles geschenk, guckt mal 


ja, genau, schaaaafe, voll schön, aber das schächtelchen kann richtig was, und zwar 


das ist zum sockenstrickzeugtransport! da kommen in die schachtel die stricknadeln und aus der aussparung hängt das gestrickte raus. da ich ja auch gerne mal was auf dem nadelspiel stricke, was mit dickeren nadeln gestrickt wird, kommt mir das ding wie gerufen, denn meine übliche strickzeugschutzrolle aus pappe kann keine dickeren nadeln fassen. 
damit ich auch einen guten grund habe, die schöne box mit in den urlaub zu nehmen, habe ich mich gestern einer sehr gut gefüllten spule angenommen, die schon lange rumlag, und die gezwirnt. vermutlich handelt es sich um eine superwash faser, weiß ich aber nicht genau, deshalb werde ich wohl beinstulpen draus machen, die muss man nicht so oft waschen, außerdem werde ich so mehr von dem garn verbrauchen, das sind nämlich 160 gramm.


der linke strang ist es, tut mir leid fürs foto, das wurde zu einem anderen zweck gemacht, da wollte ich nämlich auf etwas anderes hinaus. der rechte strang ist süddeutsche merino, und bei der fand ich ja immer, daß die sehr aufflufft beim waschen und sich fast wie ein gummi ziehen lässt danach. hier kann man das dann auch endlich mal dokumentiert sehen... der süddeutsche strang war nämlich vor dem waschen genauso lang wie der andere! ist das ein ding?

ansonsten neigt sich die schulwoche und somit das schuljahr dem ende zu und wir fangen an unseren urlaub vorzubereiten... ich freu mich voll auf unseren campingurlaub mit den lieben, das wird sooo genial wieder!





Sonntag, 14. Juli 2013

sonntag

hach, was ist/war heute schön! hat man ja manchmal so tage...
nach zwei zwar sehr schönen (weil liebe leute getroffen {bzw kennengelernt, kuss nach bonn an mareike und joão}) aber auch echt anstrengenden tagen, guckt mal hier, da hat mein cousin mit seiner band auf bochum total gespielt...


...hatten wir heute so richtig frei. außer dem armen mann, der mußte wieder leben retten heute.
was macht die wollsüchtige spinnerin da? baut sich im garten die motorzwirneinheit auf und zwirnt spulen leer.


die zwei stränge sind dabei rausgekommen



pink badet schon, die soll ja mit in den urlaub, die andere wird gleich irgendwann gehaspelt und gebadet, da werd ich die zweite ladung heute abend anspinnen, hoffe ich zumindest.
dazu gabs ein feines bernstein von fiege und ein nettes kinderhörbuch (die reise auf der morgenröte, kind 2 liiiebt narnia) und ne menge urlaubsvorfreude. 
irgendwann flog ein zeppelin über den garten, und kind 1 meinte später "ich hab die ganze zeit drauf gewartet, daß da ein nazi rausfliegt" (sie fand indiana jones soooo cool... wer weiß was ich meine?). naja, was soll ich sagen? wär ja mal ein schauspiel.

dann gerade noch die zitterpartie, denn die pinke wolle hatte ich mal auf meiner neuen niddynoddy gewickelt von kromski, die hat 180 cm umfang und als ich die gekauft habe, war ich mir echt unsicher, ob meine schirmhaspel so groß kann... jetzt haben wir die gewißheit: 

paßt!

ach so, wollt ihr noch sehen, was der gatte in letzter zeit so gewerkelt hat in der baustelle? 


so schaut die decke jetzt aus, muss noch gespachtelt und gestrichen werden, aber das ende rückt näher.
wird voll toll.




Samstag, 13. Juli 2013

bliss spinnrad die dritte? vierte?

muss ich ja noch nachtragen, es gab noch eine neue entwicklung zum bliss tt. nachdem es ja jetzt schon einige wochen her ist, daß die auslieferung des tt aufgrund der probleme mit den tritten und den scharnieren etc gestoppt wurde, wir neue schrauben zugesandt bekamen (die nach wie vor nicht eingeschraubt sind hier, weil unser rad keine auffälligkeiten hat) und uns auch in aussicht gestellt wurde, daß neue scharniere kommen, wenn sie sie haben...

...kam vor ein paar tagen die nachricht, daß das problem von louet inzwischen gelöst worden sei. wir bekommen nicht wie in aussicht gestellt, neue scharniere, sondern einen komplett neuen vorderen holm und neue pedale, die nun nicht mehr auf scharnieren gelagert sind, sondern wie gewohnt bei loueträdern auf gebogenen stangen, die in den pedalen seitlich eingeschoben sind. wenn man sich andere loueträder ansieht, weiß man was ich meine. die prototypen, die zb bei beyenburgerin brigitte zu begucken sind, haben auch noch genau diese lagerung, wieso das bei der endgültigen produktion dann doch noch geändert wurde, weiß echt kein mensch.
außerdem wird wohl noch ein reduzierstück für den einzug beigelegt, damit auch feinere garne einlaufen ohne zu ruckeln. sehr ausgefuchst und ebenso bei brigitte zu begucken, die hatte die idee nämlich.
jetzt warte ich auf das paket von woolmakers und werde natürlich mit fotos dokumentieren und berichten.
es bleibt aber dabei zu sagen, ich finde das problemmanagement bei woolmakers ganz enorm klasse, alles lief bislang total problemlos und freundlich. das müssen schon ziemliche zusatzkosten gewesen sein für die firma, wenn man mal alles so bedenkt, es gab ja auch einige kunden in übersee, allein die portokosten... natürlich müssen sie allen ein einwandfreies rad verschaffen, aber ich hab so die vermutung, wenn woolmakers die zusatzkosten alle alleine tragen musste, dann dürften diese ersten verkauften tts eine nullrunde gewesen sein. 
dazu wüsste ich ja ganz gerne, wer die veränderungen zu verantworten hat, die ja nun zu einigen problemen geführt haben, ob es jemand von louet war oder jemand bei woolmakers, denn da dürfte ja nun auch die haftung liegen.
und wie meine freundin bettina sonnenwetter auch schon angemerkt hatte, es scheint mit den veränderten rädern keine besondere testphase gegeben zu haben, sonst wären die mängel ja im vorfeld aufgefallen! echt schade, das wäre vermeidbar gewesen. und der "ruf" der räder leidet ja auch ein bisschen durch sowas, und das haben sie doch nun wirklich nicht verdient, denn die spinneigenschaften der räder sind sooo schön, ich bin nach wie vor überzeugt vom bliss, da bekommt man viel spinnfreude zu einem sehr fairen preis.

der einführungspreis wird zumindest für das bliss tt verlängert angeboten, wie es bei den anderen produkten ist, weiß ich aktuell nicht genau.

Freitag, 12. Juli 2013

...

gerade hab ich blogs gelesen und mich geärgert, daß bei manchen, die ich wirklich gerne lese, schon seit tagen nix neues kommt.... merkt ihr was?

nun denn, auch wenn ich nicht viel zu berichten habe.
gesponnen habe ich ein bisschen, selbstgefärbte süddeutsche merino aus der letzten aktion. das sind die beiden grünen bzw die zwei türkisigen zöpfe, und die werden harmonierend aber unterschiedlich gezwirnt, damit sie gemeinsam verarbeitet werden können. zumindest ist das der plan, mal sehen was draus wird.




die andere partie wird mit grün. 

jetzt nahen ja so langsam die ferien, kind 2 hat nochmal für unterhaltung gesorgt und sich mit einer russischen schlägermücke eingelassen oder so, seit tagen ist ihr oberarm rot, heiß und dick geschwollen. öfter mal was neues, ich kann das leicht hysterische lachen bald nicht mehr unterdrücken...

kind 1, der gatte und die katzen sind aber soweit unbeschädigt, es besteht also noch hoffnung, daß aus dem urlaub was werden kann.

paar impressionen vom letzten wochenende, da hatten wir ein traumhaft schönes spinntreffen bei meiner liebsten evy...





aber guckt mal, was mein iphone kann: es kann spinnflügel verbiegen...




komich...

jetzt mach ich mich gleich mal mit den ladies auf in die innenstadt, da spielt sich seit gestern der wahnsinn ab, bochum total bis sonntag, das ist schon immer ganz nett, aber auch nur kurz...





Freitag, 5. Juli 2013

fertig

die häkeltasche ist fertig, zumindest der häkelteil. heute habe ich sie schon einmal ausgeführt, bislang ohne futter, ich habe die innenfädchen gekürzt, so finde ich es schon gar nicht mehr so schlimm. mal sehen, wann das futter dann kommt, ohne gehts auch. sie ist schön groß und ich mag das leicht elastische sehr gerne, trägt sich gut.


hängend am tripptrapp (wegen größenvergleich) und mit der qualitätskontrolleurin


stehend auf dem sofa mit wolligem zaungast


nochmal die katze... im moment ist sie wirklich ziemlich witzig drauf, ständig mittendrin statt nur dabei.


hier versuchte sie heute morgen, gleichzeitig ihren bauch zu sonnen und irgendeine geistermaus unter dem herd zu erwischen... voll süß...

jetzt weiß ich mal wieder nicht, was ich heute abend stricken soll, das hab ich immer, wenn ich ein großprojekt fertig habe, das ist das sogenannte schwarze strickloch. aber ist ja nicht so, als wären da nicht genug ufos zu beenden. mach ich eben schnick schnack schnuck und zieh eins aus dem fundus.