Dienstag, 8. April 2014

gartengarn

gerade eben vom wickler gezerrt: mein gartengarn.
zutaten waren
ein kammzug (200g) von melinoliesl, getauscht mit meiner liebsten evy, der die farben nicht so lagen, bestehend aus 1/3 bfl, 1/3 seide, 1/3 alpaka.
der kammzug war wunderbar zu spinnen, ganz weich, wird aber trotzdem nicht meine lieblingsfasermischung, ist mir zu flusig und das alpaka grannt herum.


verzwirnt habe ich mit der hier innen liegenden hälfte eines merino superwash kammzuges (den ich übrigens auch von evy habe, geburtstagsgeschenk)


herausgekommen ist dieses grandiose riesenknäuel, bitte waagendisplay beachten



habe ich eigentlich schon mal erwähnt, daß ich meinen wollwickler liebe? so ein schönes riesenknäuel...


jetzt muß ich nur noch entscheiden, was ich draus mache. gleich mal ravelry durchforsten.

Kommentare:

  1. WUnderschön....bin gespannt, was dir für ein Projekt zuläuft ((-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Alpaka ist auch nicht ganz meine Welt, aber das fertige Knäuel sieht wirklich sehr schön aus. Da juckt es in den Fingern.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Das Garn ist klasse geworden :)

    LG Evy

    AntwortenLöschen