Montag, 16. Februar 2015

Fotoeinwurf

Heute Morgen war ich dank meiner glücklicherweise abklingenden Erkältung sehr früh wach... Ich kann nicht mehr liegen, wenn alles so zu sitzt, dann muss ich senkrecht und alles was keine Miete zahlt muss raus. Also erst mal Kaffee machen und in Ruhe die Netzrunde drehen, bis die ersten Familienmitglieder auf der Bildfläche erscheinen.
Draußen war es schlotterig kalt, aber es wird ja in diesen Tagen auf wundersame Weise dann doch im Laufe des Tages noch wunderbar frühlingshaft mild. Und wie die Sonne gut tut! Erst jetzt, wo sie uns wieder anlacht, merke ich, wie die gefehlt hat! 
Die ersten Kraniche sind auch schon wieder zurück, vor 2 Tagen zog ein großer Keil über unser Haus. Die Rufe dieser Tiere sind für mich etwas ganz besonderes in ihrer eleganten Wehmut. Meine Mama stürzte auf diese Rufe hin immer aus dem Haus und schaute den Keilen der Schwärme zu bis sie nicht mehr zu erkennen waren. Die Wildgänse und Kraniche übten auf sie und dadurch auch auf mich immer eine besondere Magie aus. Sie markieren für mich so deutlich wie nichts anderes den Jahreszeitenwechsel von der kalten, dunklen hin zur hellen, warmen Phase. 
Seit meine Mama nicht mehr da ist, sind die Schwärme der Zugvögel und ihre Rufe in der Ferne auch immer eine Erinnerung an sie. In dem Jahr ihres Todes habe ich mir die Schwärme nicht angesehen, da tat es mir sehr weh. Inzwischen freue ich mich wieder und denke sehr gerne an meine Mama, wenn ich die Kraniche und Wildgänse höre und sehe. 


Jedenfalls bin ich dann kurzentschlossen in den noch reifüberzogenen Garten gegangen und habe noch ein paar Bilder von der Riesenwolke gemacht



Außerdem hatte ich noch ein anderes Nuvemtuch dabei, das schon vor einer Weile fertig geworden war, das erste aus einer Wollmeise lace, welches ja das Originalgarn ist. Gefällt mir sehr gut, das Garn, daraus eignet sich der Lappen auch als Schalersatz.



Und zum guten Schluss noch was katziges...


Der rote Bratbär und die Prinzessin. Sind sie nicht wonnig?




1 Kommentar:

  1. Gute Besserung meine Süße und wieder wunderschöne Nuvems :)
    Du darfst mir auch gerne mal ein Exemplar stricken bei Deinem Tempo ;)

    Liebe Grüße Evy

    AntwortenLöschen