Sonntag, 27. September 2015

Adventskalendertausch

Mit einigen Spinnfreundinnen aus der Wollverwandlergruppe veranstalte ich dieses Jahr einen Adventskalendertausch. Dabei bekommt am Ende jede einen spinnigen Adventskalender, der aus Fasern besteht, die wir alle beigesteuert haben.
Die Teilnehmerinnen müssen 2 bzw 3 Tage des Adventskalenders bestücken. Die Päckchen (bei 10 Teilnehmerinnen 10 pro Tag = 240 insgesamt) werden alle hier gesammelt und ich werde dann jeder einen Adventskalender zusammenstellen und dafür sorgen, daß jede ihren rechtzeitig erhält, um dann am 1.12. anfangen zu können.
Nachdem wir heute die endgültige Teilnehmerzahl hatten, habe ich dann auch direkt angefangen, meinen Beitrag vorzubereiten. 3 Tage habe ich zu bestreiten, 3 Fotos kann ich euch zeigen, allerdings größtenteils in Schwarzweiß, damit hier keine Spitzel vorbeikommen.




Wie ihr sehen könnt, habe ich mich entschlossen, die Kammzugabschnitte direkt in zwei dünnere Kammzügelchen aufzuteilen, weil ich persönlich mir vorgenommen habe, den Kalender auch immer gleich zu verspinnen und dies hinterher zweifädig zu zwirnen. Das muss aber natürlich nicht so gemacht werden, und vielleicht denken meine Mitwichtel sich ja auch noch was anderes aus.
Außerdem, finde ich, sieht es einfach ganz niedlich aus mit so zwei Minikammzügen...

Ich werde euch hier im Blog dann auf jeden Fall auf dem laufenden halten mit Adventskalenderbildern. Ist ja noch ein bisschen hin.

1 Kommentar:

  1. Das ist eine sehr niedliche Idee. Dann bin ich ja mal gespannt, was du bekommst (und was du verschenkst)! Du zeigst uns das doch, oder?

    AntwortenLöschen