Samstag, 24. Oktober 2015

Projekte Projekte

Nun ist unser monatliches Spinntreffen der Wollverwandler auch schon wieder eine Woche vorbei, und es war mal wieder ein wunderbarer Tag. Wir waren wieder fast 20 Spinnerinnen, und es ist einfach klasse, zu hören, wie wohl sich auch die neu hinzugekommenen Mitspinnerinnen bei uns fühlen. 
Einen kleinen Bericht findet ihr hier auf dem Blog der Wollverwandler
Wie immer gilt: wer Lust hat, dazuzukommen um das Spinnen zu lernen oder mit uns gemeinsam zu spinnen, der möge sich bitte dort über das Kontaktformular bei uns melden! Wir freuen uns über jeden, der zu uns stößt.


Nun also zu den aktuellen Projekten. 
Wer hier ab und zu mitliest, erinnert sich vielleicht noch an meine hochsommerliche Wollwuselei im Garten...





Meine Wollsandwiches waren das.
Die sind inzwischen auch in die Verarbeitung gegangen, ich verspinne sie recht dünn und verzwirne immer einen Faden in bunt mit einem rein dunklen.





Zwei Spulen voll habe ich schon zusammen, der Rest darf immer mal wieder ins Rad laufen.




Das Adventskalenderprojekt ist auch schon recht weit fortgeschritten, viele der Teilnehmerinnen haben ihre Päckchen schon bei mir abgegeben. Gestern habe ich schonmal die Zahlen auf die Päckchen geschrieben und meinen Anteil direkt in der Vitrine untergebracht. Ich freu mich schon wie verrückt auf den Adventskalendertausch mit den lieben Mädels.









Außer den Spinn- und Strickprojekten der letzten Zeit sind wir natürlich auch damit beschäftigt, den Nachlass des alten Mannes zu regeln und die Räume auszuräumen und zu renovieren. Das ist zugleich traurig und schön, denn neben vielen Erinnerungen und Trauer freuen wir uns auch darauf, das Haus neu in Besitz zu nehmen. Von den Renovierungen berichte ich dann vielleicht ein anderes Mal.