Montag, 17. Oktober 2016

Spinntreffen und Beute

Am Samstag war wieder Spintreffen, und es war schööön! Allerdings war ich selber an dem Tag total durcheinander, weiß der Himmel, was da los war mit mir. 
Hat mich aber nicht dran gehindert, es zu genießen. Mein neues Rad war dabei und ich habe sogar einiges gesponnen.
Hier mal ein paar Bilderinspirationen.



Und was habe ich viele Fasern nach Hause gebracht! Du liebe Zeit!
Da war zunächst ein 700g Sack mit BFL Humbug aus England, den mir Tine aus einer Sammelbestellung mitgebracht hatte.

Diese zwei Schönheiten kommen auch von Tine, allerdings aus ihrem Farbtopf, die Faser ist graue Merino.


Das hier ist Polwarth/Seide 50/50 und wurde gefärbt von Anke


Und dann warteten zuhause noch diese 2 Kammzüge auf mich, gefärbt von Adoptivwolle mit Namen Wildes Weinlaub


Zum Dank für die erneute Organisation des Adventskalendertauschs in unserer Gruppe hatte Grit mir ein wunderbares Tässchen mitgebracht.

Und die ersten Pakete und Tüten mit Kalenderpäckchen hatte ich auch schon im Auto.

In 2 Wochen müssen alle Teilnehmer ihren Beitrag bei mir abgegeben haben, dann wird aufgeteilt, und dann wird es hier richtig voll... nun ja, was tut man nicht alles.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen